Windows 10 Startmenü funktioniert nicht mehr

Es kann nach einem Update oder auch einfach nachdem nächsten Start passieren….man klickt auf „Start“ um das Startmenüs zu öffnen und…..nichts passiert !
Wiederholtes Klicken bringt nichts, außer das die ganze Taskleiste abstürzt. Der alte Trick die explorer.exe zu beenden und neu zu starten trägt leider auch keine Früchte….alles sehr ärgerlich wann man nur „eben schnell“ was machen wollte.

Im Internet findet man zumeist Holzhammer Lösung wie dropbox client, nvidia Treiber oder sonstige Dinge zu deinstallieren, die seit ewigen Zeiten problemlos laufen.
Einen neuen User anlegen und „einfach“ das Profil kopieren kann z.B. bei banking Software und gaming Software nach hinten losgehen, da diese häufig hash basiert arbeiten und das gar nicht mögen wenn man sie per Datei kopieren in ein neues user profile pressen will.
Die Lösung die immer als 100% wirksam angepriesen wird, ist eine Windows 10 Neuinstallation…..gruselig :-/

Bei mir ist das Problem bis dato 2x aufgetreten, komischerweise immer nach einem Microsoft Patchday, einmal auf meinem Desktop PC vor ein paar Monaten und auch auf meinem Notebook heute.

Die Wiederherstellung des Startmenüs ist recht einfach, wenn man mit dism vertraut ist.

Zunächst checken wir die Integrität von unserer Windows Installation mit:

Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth

Wenn alles ok sieht das so aus

Danach führen wir die eigentliche Reparatur durch:

dism /online /cleanup-image /restorehealth

99,9% ist ok 😉

Die „Segnung“ mit Windows 10 Modern UI Apps verursacht auch gerne mal Probleme, deshalb sollte man diese zur Sicherheit auch deinstallieren und nochmal neu installieren. Das geht recht schnell mit Powershell (als Admin ausführen nicht vergessen)

Get-AppXPackage -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml”}

Es werden einige Fehlermeldungen auftauchen, die kann man aber getrost ignorieren.

Ist Powershell mit dem abarbeiten fertig, startet man den PC neu und siehe da….das Startmenü ist wieder per Klick und Windows Taste verfügbar 🙂

Veröffentlicht unter Troubleshooing | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Windows 8.1, Updates und der WinSxS Ordner

Ich habe mein Notebook meist beim Kunden vor Ort weil ich zu faul bin das Ding immer mit mir rumzuschleppen. Im Web bin ich via Surfstick und da die leider immer noch nur sehr kleines Datenvolumen haben, mache ich Updates meist nur 1x pro Monat wenn ich das Notebook dann mit heimnehme und im WLAN update.
Beim letzenmal waren es wg. Urlaub usw. mal direkt 1,3GB zu installieren und bei der Installation von KB2919355 ist mir aufgefallen, da ich temproär Daten auf C:\ abgelegt habe, daß die Platte doch schon recht voll ist……also direkt mal den WinSxS Ordner gecheckt und mit entsetzen festgestellt das sich da wieder zig GB angesammelt haben.

Das Problem ist wenn man im WinSxS Ordner einfach mal so anfängt zu lösen, man sich mit ziemlicher Sicherheit die Windows Installation zerschiesst.

Es ist auch wenn man ein *.wim Hybrid Image erstellt sehr sinnvoll den WinSxS Ordner zu bereinigen, das spart Platz und somit auch Zeit beim Deployment !

Und so geht es:

CMD als Admin öffnen und diesen dism Befehl aufrufen um zu sehn wieviel Platz freigebenen werden kann.

Dism.exe /Online /Cleanup-Image /AnalyzeComponentStore

Um den Platz wirklich freizuräumen gibt man dannach diesen dism Befehl ein:

Dism.exe /online /Cleanup-Image /StartComponentCleanup /ResetBase

So bekommt man das ein oder andere GB aus seinem Image raus und das in Summe kann schnell ein paar Stunden Deployment Zeit ausmachen 😉

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Troubleshooing | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar