Impressum

Hallo zusammen,
Dieser blog soll helfen die Deployment Fähigkeiten von Windows Client Betriebssystemen und Windows Server besser zu verstehen.
Neben Business case studies, Anleitung, Dokumentationen und Lernhilfen gibt es auch news zu den Themen Server-, Applikation- und Desktop Virtualisierung.

Ich selbst bin Microsoft certified Solution Expert (Server und Desktop Infrastructure), Microsoft Certified IT Professional (MCITP) Enterprise Desktop Administrator 7, MCSA Windows 7, und Microsoft Certified IT Professional (MCITP) Windows Server 2008 R2 Virtualization Administrator, zu dem schon seit vielen Jahren als freiberuflicher IT Infrastructure Architect tätig.

 

Igwemo Pielczyk @ XING: Igwemo Pielczyk

Dieser Blog wird präsentiert von:

IPCtec Consulting uG
Duisburger Str. 38
50735 Köln (Niehl)

Internet: www.ipctec.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:
Igwemo Pielczyk

Steuernummer:
217-5748-1795
Finanzamt Köln Nord

Handelsregister:
HRB 69674

Zuständige Kammer:
Industrie und Handelskammer zu Köln
Unter Sachsenhausen 10–26
50667 Köln

Haftungshinweis:
Die bereitgestellten Informationen auf dieser Web-Site wurden sorgfältig geprüft. Jedoch kann keine Garantie, über die Richtigkeit, der Angaben übernommen werden. Die auf der Web-Site vorkommenden Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Herstellerfirmen.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Copyright:
Alle Rechte vorbehalten. Text, Bilder, Grafiken, Animationen auf www.ipctec.de unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt dieser Website darf nicht kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden.

 

11 Kommentare zu Impressum

  1. Super Seite , einfach klasse mach weiter so

  2. Sascha sagt:

    Gibt es keine Reihenfolge bei der abarbeitung der Anleitungen?
    Irgendwie alles durcheinander 🙁

    Mir fehlt auch die genaue vorgehensweise wie man ein Image mit syspre und Capture erstellt

  3. Iggy sagt:

    Hi,
    Ich schreibe manchmal halt Artikel wie die Probleme bei Kunden auftreten.
    Ich werde mal was suchen in wordpress das die Artikel besser sortiert.

    Die Anleitung für sysprep & capture findest du hier
    http://www.eyeonwin.de/?p=555

    Gruss Iggy

  4. Marc Zimmer sagt:

    Hallo Iggy,

    lang, lang ists her….
    Wie geht es Dir? Was machst Du So? Wie kann man Dich mal erreichen? Wäre schön, mal wieder was von Dir zu hören!
    Ich bin wirklich nach dem Vorbild Deiner Mutter Lehrer an einem Gymnasium in Völklingen im Saarland geworden (Sport und Geografie), bin verheiratet, habe eine 3-jährige Tochter und wohne in St. Ingbert.
    Ich hoffe Dir geht es gut und es wäre wirklich schön, etwas von Dir zu hören!

    Liebe Grüße

    Dein alter Weggefährte Marc aus Hintertiefenbach

  5. Iggy sagt:

    Huii….
    DAS ist mal ne Überraschung mein Alter :-))

    Ich schick dir mal ne mail 😉
    Das wurde mal Zeit !!!

  6. Bastian sagt:

    Guter Blog aber leider finde ich die Seite mit der Installation und Konfiguration des SQL Servers welches für die Installation des ACT (http://www.eyeonwin.de/?p=146)
    benötigt wird nicht mehr.
    Vieleicht kann sie mir jemand zukommen lassen.
    Danke

  7. Iggy sagt:

    Den SQL Server 2005 Express braucht man für die Verwendung von ACT nicht großartig zu konfigurieren,
    einfach nur vorher installieren und dem User der drauf zugreifen soll die Rechte auf dem SQL Server geben.
    Dann einfach ACT installieren und auf die Instanz (default „SQLEXPRESS“) verweisen, ACT legt dann die
    DB so an wie das Tool sie braucht.

    Das wars 🙂

  8. Bastian sagt:

    Leider ist es nicht so einfach.
    Ich habe SQL Express installiert, jedoch findet er die SQL DB bei Konfiguration des ACT Managers nicht.
    Von daher gehe ich davon aus dass er die SQL DB nicht korrekt erstellt hat.
    Hat jemand nochmal ne Konfigurationsanleitung zu SQL Express 2005?
    Danke

  9. DukeR sagt:

    Hallo

    Besteht auch die Möglichkeit Task Sequences oder ganze Deployment Shares zu exportieren und bei einem anderen MDT Server wieder einzulesen?
    Grüsse

  10. Iggy sagt:

    Ja, das ist kein Problem, binde einfach beide Deploymentshares in die Workbench ein und dann kannst du Tasks, Apps usw. von einem in den anderen ziehen per d&d 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .