Irfanview Vorbereitung für MDT 2010

Ich habe den Irfanview als 3 Tool ausgewählt ,weil wir dieses Programm nur als *.exe Datei haben.
Irfanview kann hier heruntergeladen werden (tucows.com) .

Bei fast jeder freeware findet man auf der Entwickler website die silent Install Parameter so auch hier:

Options:
folder: destination folder; if not indicated: old IrfanView folder is used, if not found, the „Program Files“ folder is used
desktop: create desktop shortcut; 0 = no, 1 = yes (default: 0) thumbs: create desktop shortcut for thumbnails; 0 = no, 1 = yes (default: 0) group: create group in Start Menu; 0 = no, 1 = yes (default: 0) allusers: desktop/group links are for all users; 0 = current user, 1 = all users assoc: if used, set file associations; 0 = none, 1 = images only, 2 = select all (default: 0) assocallusers: if used, set associations for all users (Windows XP only) ini: if used, set custom INI file folder (system environment variables are allowed)

Quelle

Also dürfte unsere Parameter Eingabe etwas so aussehen:

iview425_setup /silent /folder=“c:\test folder\irfanview“ /desktop=1 /thumbs=1 /group=1 /allusers=0 /assoc=1 /ini=“%APPDATA%\irfanview“

Dann bei dem Assistenten für neue Software und für Irfanview genau und das gleiche machen, was wir schon beim Acrobat Reader 9.3 gemacht haben, nur eben diese commandline einfügen:

Dieser Beitrag wurde unter Software Deployment abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.